Keilriemen-Bohrmaschinen

Keilriemen-Bohrmaschinen

 
Thomas Kubinger
Sie haben Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne.
Schreiben Sie mir ein oder rufen Sie mich an +43 7752 80881 230.

Produktmanager
Thomas Kubinger

Tech Info - So bohren Profis

1. Bohrerauswahl

Für Metalle: Metallbohrer aus Hochleistungs-Schnellschnittstahl (HSS) verwenden.
Hartmetall oder Edelstahl: Metallbohrer mit Titanbeschichtung oder aus einer Kobaltlegierung.

2. Ankörnen

Bohrstelle durch Anreißen mit einer Reißnadel markieren. Einen gehärteten Körnerstift ansetzen und Bohrstelle mit einem kurzen Hammerschlag ankörnen - so kann der Bohrer nicht abrutschen. Bei HSS-Bohrern mit Kreuzanschliff kann das Ankörnen entfallen. Bei großen Bohrdurchmessern mit kleinerem Bohrer vorbohren.

3. Drezahl

Zur Schonung des Bohrers, hartes Metall bei niedriger Drehzahl und mit geringem Druck bohren. Für weichere Metalle höhere Drehzahl verwenden. Vor dem Durchbruch Druck reduzieren.

4. Kühlen

Bohrer kühlen. Bei langen Bohrungen Bohrer mehrfach anheben und Kühlflüssigkeit zuführen, ev. Bohrpausen einlegen.